ifag menschengruppe

Weiterbildung für MediatorInnen / Coaches / BeraterInnen 2017 / 2018
zum Schwerpunkt "Konfliktbearbeitung in Organisationen"



Intensivworkshop „Lehrlingsmediation“
02. – 03. März 2018, Salzburg

Vor 10 Jahren wurde erstmals in Österreich die Durchführung einer Mediation gesetzlich vorgeschrieben, für die sich umgangsprachlich der Begriff "Lehrlingsmediation" durchgesetzt hat.
In diesem Intensivseminar wird auf die Besonderheiten dieser Mediation nach §15a BAG („Ausbildungsübertritt“) eingegangen, die sie von einem üblichen Mediationsverständnis unterscheidet: Darüber hinaus erfordern meist minderjährige MediandInnen Erfahrung im Umgang mit Jugendlichen und ihren Problemen („Pubertätskrisen“). Der Workshop richtet sich an eingetragene MediatiorInnen.

Inhalt:                 Vermittlung rechtlicher, gruppen- und organisationsdynamischer, sowie entwicklungspsychologischer Grundlagen

Termin:               02. – 03. März 2018, Freitag 14.30 – 21 Uhr, Samstag 9 – 15.30 Uhr

Seminarort:        Stadt Salzburg, Parkhotel Brunauer,
www.parkhotelbrunauer.at

ReferentInnen:   DI Andreas KNITTEL, M.A., eingetragener Mediator, Gerichtssachverständiger, Mitglied Experts Group
                              WirtschaftsMediation (WKO)
                             
Mag.a Sabine RABL, eingetragene Mediatorin, Organisationsberaterin, Coach, Supervisorin, Trainerin; Mitglied
                              Experts Group WirtschaftsMediation,
 
www.rablmediation.at
                              Dr.in Tina RABL, eingetragene Mediatorin, Beraterin, Coach, Sprecherin d. Salzburger Lehrlingsmediation.info,
                              Univ-Lektorin;
Mitglied Experts Group WirtschaftsMediation,
 
www.rablmediation.at
                                 
Anrechnung:       14 Weiterbildungs-Einheiten nach §20 ZivMediatG (davon 10 Einheiten anrechenbar auch für das
 ifag®
                              Gruppendynamik-Zertifikat
) 

Kosten:               € 410,-- zzgl. 10 % Mwst.
                             Early Bird-Bonus bis 10. Jänner 2018: € 350,-- zzgl. 10 % Mwst.
                             im Seminarpreis enthalten sind Pausenverpflegung, Abendsnack am Freitag, sowie Mittagsbuffet am Samstag
                             (aus didaktischen Gründen beschränkte Teilnehmendenzahl!)




Ausschreibung
⇒ Anmeldeblatt

 


save the date!
Intensivworkshop „Organisationsberatung und Mediation bei Mobbingvorwürfen II"
16. – 17. März 2018, Salzburg

Organisationen reagieren in Hinblick auf Mobbingvorwürfe zunehmend sensibler und vertrauen die Bearbeitung der Konflikte MediatorInnen und BeraterInnen an. Dabei zeigt sich, dass bloßes "Täter-Opfer"-Denken in der Regel zu kurz greift und vielmehr der Blick, vor allem in der Vorbereitung zur Mediation oder Beratung, erweitert werden muss. Vielfach liegt die Ursache der Konfliktlage nämlich in Systemgegebenheiten, die zum einen erkannt, zum anderen benannt und den Konfliktbeteiligten bewusst gemacht werden müssen.
Der 2-tägige Workshop versteht sich als Fortsetzung und Vertiefung von Teil 1 - der Besuch von Teil 1 ist nicht Voraussetzung für die Teilnahme amTeil 2. Die beiden Tage können auch einzeln gebucht werden.

Termin:               16. – 17. März 2018, Freitag 14.30 – 21 Uhr, Samstag 9 – 15.30 Uhr

Seminarort:         Stadt Salzburg (Ort wird noch bekannt gegeben)

TraininerInnen
Ewald KRAINZ, Univ-Doz. Dr., habilitiert für Gruppendynamik und
                              Organisationsentwicklung an der Universität Klagenfurt (seit 2015 in Pension); Begünder der
Klagenfurter
                              Schule der Gruppen- und Organisationsdynamik
und des ifag®; langjährige und laufende Tätigkeit als
                              Organisationsberater, Konfliktmanager und Mediator im Inland und international; Entwicklung von Curricula und
                              Lehrtätigket in div. Mediations- und Konfliktmanagementlehrgängen
                             
Sabine RABL, Mag.a, eingetragene Mediatorin, Coach, Supervisorin, Organisationsberaterin; UB + LSB; dipl.
                              Mobbingberaterin
                             
Tina RABL, Mag.a Dr.in, eingetragene Mediatorin, Organisationsberaterin, Coach, Supervisorin; UB + LSB;
                              Universitätslektorin
                             
N.N. Experte / Expertin für Arbeitsrecht

Anrechnung:      14 Weiterbildungs-Einheiten nach § 20 ZivMediatG; anrechenbar auch für das
ifag® Gruppendynamik-Zertifikat

Kosten:               € 410,-- zzgl. 10 % Mwst.
                             Early Bird-Bonus bis 20. Jänner 2018: € 350,-- zzgl. 10 % Mwst.
                             Bei Buchung nur 1 Tages: € 220,-- zzgl. 10 % Mwst.
                             Im Seminarpreis enthalten sind Pausenverpflegung, Abendsnack am Freitag, sowie Mittagsbuffet am Samstag
                             (aus didaktischen Gründen beschränkte Teilnehmendenzahl!)



Ausschreibung
⇒ Anmeldeblatt


<< zurück zum Seminarüberblick

 


Teilnahme- und Stornobedingungen für alle Spezial-Seminare und Workshops:
Die Anzahl der Teilnehmenden ist aus didaktischen Gründen begrenzt, Anmeldungen (per Fax oder E-Mail an office@ifag.at) werden in der Reihenfolge ihres Einlangens berücksichtigt.

Stornierungen bis zu 28 Tagen vor Seminarbeginn sind kostenlos möglich, danach berechnen wir 20 % des Seminarbeitrages als Stornokosten.
Wir bitten um Verständnis, dass wir bei Stornierungen innerhalb von nur
21 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 30 % bzw.
14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 50 % und
  7 Tage vor Veranstaltungsbeginn 90 % verrechnen müssen.


Impressum | Netzwerk | Newsletter | Facebook Seite
Facebook